Skip to main content

eToro Erfahrungen – Wie sicher und seriös ist die Social Trading Plattform?

etoro erfahrungen copy trading

Trading ist in aller Munde, denn mit Trading lässt sich online Geld verdienen, viel Geld. Spannend ist das Thema Copy Trading. Denn, mittels Copy Trading kannst du dir ein passives Einkommen generieren.

Beim Copy Trading machst du nichts anderes, als andere, professionelle Trader zu kopieren. Diese Trader agieren mit ihrem eigenen Geld. Aus diesem Grund haben sie ein hohes Interesse daran, damit Gewinne zu erzielen.

Um Copy Trading ausführen zu können, werden Broker benötigt. Und einen dieser Broker möchte ich dir hier vorstellen und zwar eToro. Hier werde ich mit dir meine eToro Erfahrungen teilen.

Und wer weiß, vielleicht kannst auch du bald deine eigenen eToro Erfahrungen und Copy Trading Erfahrung machen.

Für Schnelle:

Jetzt kostenlos registrieren, eToro ausprobieren und erfolgreiche Trader kopieren

Besuche unseren YouTube Kanal für die neuesten Ideen und Updates.

Komm in unseren Finanzielle Freiheit Telegramkanal für die neuesten Ideen, Support, Strategien und mehr!

Was ist eToro?

Etoro logoeToro ist ein Broker und ein multinationales Unternehmen für Social Trading (= Copy Trading). Es bietet dir ein Multi-Asset-Brokerage, also eine Investment-Plattform und weitere Dienstleistungen an.

Der Sitz des Brokers befindet sich in Zypern, Israel, den Vereinigten Königreich sowie den Vereinigten Staaten und Australien. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahre 2007 in Tel Aviv als RetailFX.

Bei dem Broker kannst du unterschiedliche Aktien, Kryptowährungen, Forex, CFDs, ETFs und andere Coins kaufen. Zudem sind auf der Plattform unterschiedliche Trader unterwegs.

Für Bitcoin und andere Kryptowährungen wird ein entsprechendes Wallet angelegt. Mit dem Anbieter und der Plattform kannst du Geld investieren und selber traden oder andere Trader kopieren.

Beachte, dass du beim Trading Geld verlieren kannst und es hier ein gewisses Risiko gibt, gerade, wenn du einen hohen Hebel verwendest.

Daher: Das ist keine Anlagenberatung! Du kannst hier auch Geld verlieren, wie bei jedem Investment.

 

Wie seriös ist eToro?

Der Broker hat seinen Sitz in mehreren Ländern und ist entsprechend reguliert. Die Regulierung findet auf Zypern über die CySec unter der Lizenz 109/10 statt. Das bedeutet, das Unternehmen muss sich an die EU-Richtlinien halten.

Außerdem ist der der Broker bei der BAFIN unter der ID 10123590 als grenzüberschreitender Dienstleister gelistet. Weitere Lizenzen sind unter anderem bei der FCA in Großbritannien und der ASIC in Australien vorhanden.

Sollte der Anbieter Insolvenz anmelden, so würde die gesetzliche Einlagensicherung bis zu einer Höhe von 20.000 Euro pro Kunde greifen.

Aufgrund dieser zahlreichen Lizenzen und Mitgliedschaften kann der Broker als seriös eingestuft werden.

Zudem ist der Support bei dem Anbieter schnell und zuverlässig. Handeln kannst du CFDs, Futures, ETFs, Rohstoffe, Währungen, Aktien sowie Bitcoin und andere Kryptowährungen.

Du kannst den Broker webbasiert nutzen, eine Installation von einer Software ist nicht notwendig. Du kannst aber auch eine App auf deinem Smartphone installieren und darüber Trading betreiben.

Standardmäßig ist der Hebel auf 1:30 gesetzt. Einen höheren Hebel kannst du dir freischalten lassen, wenn du nachweislich viel Erfahrung im Trading Bereich hast oder über ein entsprechendes Vermögen verfügst.

Hier kannst du deine eigenen eToro Erfahrungen machen und andere Trader kopieren:

Jetzt kostenlos registrieren, eToro ausprobieren und erfolgreiche Trader kopieren

Besuche unseren YouTube Kanal für die neuesten Ideen und Updates.

Komm in unseren Finanzielle Freiheit Telegramkanal für die neuesten Ideen, Support, Strategien und mehr!

Wie sicher ist eToro?

Durch die zahlreichen Lizenzen und Mitgliedschaften sowie dem Einlagensicherungsfonds ist die Plattform als solches sicher. Auch wird das System durch zahlreiche technische Maßnahmen gesichert.

Allerdings handelt jeder Trader auf sein eigenes Risiko. Der Handel mit CFDs, ETFs, Futures, Aktien, Kryptowährungen wie Bitcoin und andere Coins, Forex und anderen Dingen kann risikoreich sein. Trades können positiv, aber auch negativ laufen.

Die Bewertung, ob die Plattform als sicher einzustufen ist oder nicht, muss jeder für sich selber entscheiden. Aufgrund der Recherche und meinen eToro Erfahrungen finde ich, dass sie sicher ist.

Allerdings musst du über entsprechende Trading Skills verfügen, um möglichst wenig Geld zu verlieren.

 

eToro Kosten & Gebühren

eToro Kosten gestalten sich unterschiedlich. Die Einzahlung ist schon mal kostenfrei. Bei einer Auszahlung fallen 5 USD als Kosten oder Gebühr an.

Möchtest du Kryptowährungen, wie Bitcoin, Ethereum oder andere Coins auf der Plattform traden, dann wird eine Gebühr in Höhe von 1% erhoben. Möchtest du Kryptowährungen kaufen oder verkaufen, also mit diesen handeln, dann wird diese Gebühr pro Kauf und Verkauf erhoben.

Sie ist dabei bereits in den Kurs einberechnet. Den Preis oder Kurs, den du siehst, ist bereits mit diesen Kosten und Gebühren einkalkuliert.

Beim Kauf und Handel von Aktien fallen keine Gebühren an. Dasselbe gilt auch für ETFs.

Beim Handel von CFDs (Devisen / Forex, Rohstoffe, Indizes und CFDs bzgl. Aktien und ETFs) fallen unterschiedliche Gebühren an.

Dies kommt ganz auf das Währungspaar an, welches du handeln möchtest, wie auch den Index, Rohstoff, etc.

Gold hat andere Gebühren als Silber oder Kakao. So kannst du Devisen bereits ab 1 Pip (Percentage in Point) handeln, Rohstoffe ab 2 Pips, Indizes ab 0,75 Punkte und Aktien und ETFs in Form von CFDs ab 0,09 %.

Die genaue Übersicht findest du auf der Seite der Plattform.

Hier kannst du deine eigenen eToro Erfahrungen machen und Aktien, CFDs, ETFs, Krypto, etc. kaufen:

Jetzt kostenlos registrieren, eToro ausprobieren und erfolgreiche Trader kopieren

Besuche unseren YouTube Kanal für die neuesten Ideen und Updates.

Komm in unseren Finanzielle Freiheit Telegramkanal für die neuesten Ideen, Support, Strategien und mehr!

etoro kosten gebühren

 

eToro Login

Einloggen kannst du dich bei dem Anbieter, wenn du auf die Seite gehst. Zuerst musst du dich natürlich kostenlos registrieren. Wenn du dich kostenlos registriert und dir einen Account angelegt hast, kannst du dich einloggen.

Beachte, dass der Broker und Anbieter lizenziert und reguliert wird. Das bedeutet, dass du dich bei dem Broker verifizieren musst. Dies sind gesetzliche Anforderungen, die jeder seriöse Anbieter erfüllen muss.

Nach dem Login kannst du deine Einzahlung tätigen. Die Mindesteinzahlung bei eToro beträgt 500 US-Dollar, wenn sie per Banküberweisung gemacht wird, jedes Mal.

Ansonsten kannst du bereits ab 10 USD einzahlen. Die Höhe der Mindesteinzahlung richtet sich nach dem Land. In USA und UK liegt beträgt die Mindesteinlage 10 USD. Bei zahlreichen EU-Ländern und weiteren, beträgt die Mindesteinzahlung 50 USD.

Weitere Länder, die sich auf der Plattform registrieren dürfen, müssen mindestens 200 USD, darüber hinaus 1000 USD, bzw. Personen aus Israel mindestens 10.000 USD einzahlen.

 

Hat eToro versteckte Kosten?

Bisher konnten wir laut Recherche und eigenen Erfahrungen mit eToro keine versteckten Kosten finden. Alle Kosten und Gebühren sind klar und transparent aufgeführt.

Gerade für Einsteiger kann es manchmal verwirrend sein, weil Trading mit unterschiedlichen Elementen und Ressourcen unterschiedliche Gebühren und Kosten verursachen. Das kann am Anfang verwirrend und unübersichtlich sein.

Die Spreads bei Forex, Krypto, CFDs, Aktien, ETFs, etc. kann man jedoch jederzeit transparent einsehen.

Bleibt man jedoch bei bestimmten Elementen, die man tradet, so wird man sich schnell an die Gebühren und Kosten samt Spreads gewöhnen und diese verstehen.

Spreads sind nichts anderes als die Differenz zwischen dem Kauf- und Verkaufskurs einer Order, also eines Auftrags und dessen Vermögenswert.

 

eToro Kryptowährungen kaufen

Um Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum oder andere Coins kaufen zu können, benötigst du in der Regel ein Wallet.

Dieses wird dir von dem Broker bereitgestellt und nennt sich eToro Money-Krypto-Wallet. Darüber kannst du deine Kryptowährungen kaufen und diese bei dem Anbieter über die Plattform handeln.

Jetzt Kryptowährungen bei dem Anbieter traden:

Jetzt kostenlos registrieren, eToro ausprobieren und erfolgreiche Trader kopieren

Besuche unseren YouTube Kanal für die neuesten Ideen und Updates.

Komm in unseren Finanzielle Freiheit Telegramkanal für die neuesten Ideen, Support, Strategien und mehr!

 

Gold auf eToro kaufen

Der Handel mit Rohstoffen, egal ob mit Silber, Gold, Kakao und anderen Rohstoffen, ist sehr beliebt. Damit kannst du auch Gold, Silber etc. kaufen und handeln.

Der Handel mit Gold kann lukrativ sein. Beachte hierbei die anderen Gebühren. Gold hat in der Regel höhere Gebühren als manch andere Rohstoffe. Aber das ist bei allen Anbietern und Plattformen der Fall.

Zudem ist der Handel mit Aktien, Kryptowährungen (Ethereum, Bitcoin und anderen Coins), sowie Indizes, CFD, ETFs, Forex und mehr möglich.

 

Meine bisherigen eToro Erfahrungen

Bisher sind meine eToro Erfahrungen sehr positiv. Der Broker ist lizenziert und wird reguliert. Man kann auf der Handelsplattform Forex / Devisen, Indexes, Rohstoffe, Aktien, CFD, ETF, Krypto (Bticoin, Ethereum und andere Coins) kaufen und verkaufen.

Das Investieren und Kopieren anderer Trader ist einfach. Die Kosten und Gebühren samt Spreads sind übersichtlich und zum Teil sehr vorteilhaft.

Zudem gibt es eine App, über welche die Handelsplattform ebenfalls genutzt werden kann. Jeder Trade wird in nahezu Echtzeit durchgeführt. Es gibt minimale Verzögerungen, bis das System reagiert und alles übertragen wurde, was aber auch bei nahezu jedem Broker so ist.

Social Trading, also das Kopieren anderer Trader ist einfach und es gibt viele Trader aus der ganzen Welt auf dieser Plattform.

Ein Vergleich mit anderen Brokern zeigt, dass eToro zu den beliebtesten Handelsplattformen zählt. Auch die Bewertungen anderer Nutzer können sich sehen lassen.

Das Unternehmen bietet die Möglichkeit sich ein Portfolio aus CFD, ETF, Aktien, Krypto, Forex und anderen Investments aufzubauen. Zudem gibt es ein Investment Portfolio, aus dem man ausgewählte Investitionen auswählen kann.

Das Angebot überzeugt somit, auch weil der Kundenservice gut funktioniert. Somit sind meine eToro Erfahrungen bisher sehr positiv und ich bin mit der Handelsplattform zufrieden.

Hier kannst du deine eigenen eToro Erfahrungen machen und mit dem Copy Trading starten:

Jetzt kostenlos registrieren, eToro ausprobieren und erfolgreiche Trader kopieren

Besuche unseren YouTube Kanal für die neuesten Ideen und Updates.

Komm in unseren Finanzielle Freiheit Telegramkanal für die neuesten Ideen, Support, Strategien und mehr!

 

eToro Erfahrung und Steuern in Deutschland

Wenn du deine Gewinne bei eToro versteuern willst, dann funktioniert das genauso, wie bei jedem anderen Broker und Trading Plattform auch.

Du versteuerst deinen Gewinn mit der Abgeltungssteuer von 25%, darauf kommen die 5,5% Solidaritätszuschlag und evtl. Kirchensteuer von 8, bzw. 9%.

Bist du von der Kirchensteuer befreit, werden insgesamt 26,375% vom Gewinn für die Steuer fällig. Hier ist noch anzumerken, dass du einen Steuerfreibetrag hast.

Singlepersonen haben einen Steuerfreibetrag von 801 Euro und Verheiratete 1602 Euro, pro Jahr. Wird dieser Betrag überschritten, muss auf den darüber liegenden Gewinn Steuer entrichtet werden.

(Disclaimer: Keine Steuerberatung)

steuern

eToro Steuer in Österreich

In Österreich sieht es etwas anders aus. Hier gibt es keinen Freibetrag und es werden grundsätzlich 25% Kapitalertragssteuer verlangt. Hierunter fallen Kapitalerträge aus Geldeinlagen (z. B. Zinsen aus Sparbüchern, Girokonten, etc.).

Für alle anderen Kapitalerträge sind 27,5% Kapitalertragssteuer fällig, welche auch hier zum Tragen kommen würden.

(Disclaimer: Keine Steuerberatung)

 

S&P 500 handeln

Wenn du den US Index S&P 500 handeln möchtest, kannst du das mit eToro machen. Mittels unterschiedlicher Hebel kannst du hier auf steigende oder fallende Kurse setzen.

Der Handel ist nicht nur auf den S&P 500 beschränkt, sondern du kannst auch ETFs, CFD, Krypto Coins, Rohstoffe (Gold, Silber, Platin, Palladium, etc.) und einiges mehr handeln.

 

eToro Copy Trading Erfahrung

Meine bisherigen eToro Copy Trading Erfahrung ist positiv. Nicht nur, weil man hier viele zahlreiche Trader findet, sondern auch, weil die Handelsplattform schon lange besteht und über die notwendigen Genehmigungen verfügt.

Das Kopieren der verschiedenen Trader ist ziemlich einfach. Du suchst dir einen gewünschten Profi-Trader aus und wählst “auto kopieren” aus.

Bitte beachte, dass du hier den Wert eingeben solltest, prozentual oder als fixen Betrag. Besser ist es jedoch einen fixen Betrag einzugeben, damit du keine bösen Überraschungen erlebst.

Und solltest du mit dem Trader nicht mehr zufrieden sein oder aus einem anderen Grund pausieren wollen, dann pausierst du einfach, ohne großen Aufwand.

 

eToro Demokonto Erfahrungen

Das eToro Demokonto ist dafür da, dass du dich zunächst mit der Handelsplattform vertraut machst. Und das funktioniert am besten mit einem Demokonto.

Denn, hierbei handelt es sich um Spielgeld und um kein reales Geld. Du kannst damit Buy und Sell Orders erstellen, wie auch Stopp loss, etc. ausprobieren.

Erst, wenn du dich mit der Plattform vertraut gemacht hast, kannst du auf Echtgeld wechseln und hier mit echtem Geld handeln.

Ab da ist auch das Kopieren von anderen Tradern möglich.

Jetzt selber investieren und kostenfreies Konto eröffnen:

Jetzt kostenlos registrieren, eToro ausprobieren und erfolgreiche Trader kopieren

Besuche unseren YouTube Kanal für die neuesten Ideen und Updates.

Komm in unseren Finanzielle Freiheit Telegramkanal für die neuesten Ideen, Support, Strategien und mehr!

eToro Einzahlung

Die eToro Einzahlung findet über US-Dollar statt. Das bedeutet, du wählst aus, ob du via PayPal, Kreditkarte, Bankkonto und einige weitere Einzahlungsmethoden einzahlen möchtest.

Anschließend wird das Geld in US-Dollar umgewandelt und du kannst damit handeln. Die Einzahlung ist komplett kostenlos auf der Handelsplattform.

Für die Umrechnung von USD nach Euro wird dir allerdings vermutlich deine Kreditkartengesellschaft etwas in Rechnung stellen.

 

eToro Auszahlung

Wenn du dein Guthaben auszahlen möchtest, wird bei der eToro Auszahlung 5 US-Dollar Gebühr fällig. Die Auszahlung wird ebenfalls in US-Dollar angegeben.

Das bedeutet, wenn du dein Geld bekommst, wird es automatisch in Euro umgewandelt. Hier könnte deine Bank oder Kreditkartenanbieter eine Gebühr erheben oder einen Umrechnungskurs bestimmen.

Welche Gebühren auf der Seite deiner Bank oder Kreditkartenanbieter erhoben werden, kannst du entweder erfragen, oder du probierst es einmalig aus und siehst es dann.

 

eToro Alternative

Eine sehr gute eToro Alternative ist, NAGA. Meine NAGA Erfahrungen sind ebenfalls äußerst positiv. Sehr einfach zu nutzende Plattform, sehr viele gute Trader, die man kopieren kann und klare Übersicht über die Kosten und Gebühren.

Die Einzahlung findet ab 250 USD oder Euro statt. Das Geld wird hier in Euro angezeigt und nicht in USD. Auch bei der Auszahlung wird Euro verwendet, sodass du dir einige Gebühren sparst.

Bei NAGA kannst du ebenfalls Rohstoffe wie Gold, Silber, Platin, Palladium, etc. wie auch Forex, Aktien, Kryptowährungen und vieles mehr handeln.

Für NAGA spricht sehr vieles, vor allem, weil es einen guten Support hat, der Sitz ist in Zypern und das Unternehmen verfügt über zahlreiche Lizenzen und wird reguliert.

Somit ist auch hier ein KYC notwendig und es wurde von der BaFin freigegeben. Der Gründer ist ein Deutscher mit Hochleistungssport als Background.

Hier kannst du deine eigenen NAGA Erfahrungen machen: Jetzt kostenlos registrieren und Naga ausprobieren

Besuche unseren YouTube Kanal für die neuesten Ideen und Updates.

Komm in unseren Finanzielle Freiheit Telegramkanal für die neuesten Ideen, Support, Strategien und mehr!

Geld verdienen mit Copy Trading - blog

 

Hat eToro eine Trading App?

Wenn du dein Trading lieber mit deinem Smartphone durchführst, dann kannst du die eToro App nutzen. Damit kannst du Handelsgeschäfte direkt am Handy durchführen.

Die App ist übersichtlich aufgebaut, sodass du dich relativ schnell zurechtfinden solltest. Mit wenigen Klicks kannst du deinen Trade (Kauf oder Verkauf) erledigen.

Dasselbe gilt auch für das Copy Trading.

Die Handelsplattform ist sehr umfangreich, sodass du manche Funktionen etwas länger suchen musst. Notfalls verwendest du die Suchfunktion, um die Dinge zu finden, die du benötigst.

Die App ist für Apple iPhone wie auch für Android erhältlich.

Hier kannst du dir ein eigenes Konto eröffnen:

Jetzt kostenlos registrieren, eToro ausprobieren und erfolgreiche Trader kopieren

Besuche unseren YouTube Kanal für die neuesten Ideen und Updates.

Komm in unseren Finanzielle Freiheit Telegramkanal für die neuesten Ideen, Support, Strategien und mehr!

 

eToro und Krypto Trading

Wenn du Kryptowährungen traden willst, dann kannst du die Handelsplattform ebenfalls nutzen. Bei Krypto Trading kannst du bei dem Broker allerdings auch keine hohen Hebel nutzen.

Dies dient zu deinem Schutz, da Krypto Trading sehr volatil ist und Verluste extrem schnell eingefahren werden können. Aber genauso schnell können auch Gewinne eingefahren werden.

Als Kryptowährungen stehen dir Bitcoin, Ethereum, Ripple und zahlreiche andere Coins zur Verfügung, die du handeln kannst.

Damit bist du nicht nur an Aktien, Forex & Devisen, Rohstoffe, CFDs und Indizes angewiesen, sondern kannst auch Krypto handeln. Dazu wird dir entsprechend immer das passende Wallet zur Verfügung gestellt.

 

Welche Bank steckt hinter eToro?

eToro agiert als eigenständiges Unternehmen und Handelsplattform. Auf dieser kannst du zahlreiche Finanzinstrumente, wie Aktien, Forex, Devisen, CFDs, Rohstoffen, Indizes und Kryptowährungen handeln.

Dabei kannst du mit einem Demokonto wie auch mit echtem Geld handeln. Die Gebühren halten sich in Grenzen.

Für die verschiedenen Instrumente hast du ein entsprechendes Konto, bzw. Wallet für Kryptowährungen. Hinter dem Broker steckt keine Bank, da der Anbieter eigene Lizenzen hat, sodass der Handel mit verschiedenen Finanzinstrumenten möglich ist.

Hier können professionelle Trader investieren, aber auch Personen, die das Social Trading Prinzip anwenden und andere kopieren, gewollt.

Die Einzahlung via PayPal ist ebenfalls möglich, wie per Banküberweisung, neteller, Kreditkarte und einigen weiteren Anbietern.

 

eToro Erfahrungen – Fazit

Kommen wir zum Fazit bzgl. meiner eToro Erfahrungen. Diese sind durchwegs positiv, mit einer Ausnahme. Ich finde es nicht so gut, dass man hier in US-Dollar einzahlen muss.

Denn, dies bedeutet doppelte Gebühren bei der eigenen Bank, sofern diese Gebühren erhoben werden. Einmal bei der Einzahlung, weil das Geld von Dollar in Euro umgerechnet werden muss und bei der Auszahlung, da auch hier das Geld in Dollar ausbezahlt wird.

Damit entstehen in der Regel Gebühren für die Umrechnung der Fremdwährung. Auch bei der Auszahlung wird eine einmalige Gebühr in Höhe von 5 USD erhoben, was aber verkraftbar ist.

Ansonsten ist die Plattform, das Kaufen und Verkaufen, das Investieren, das Social Trading und die App an sich, ziemlich einfach und macht Spaß.

Das Investieren in Aktien, ETFs, CFD, Rohstoffe, Krypto, verschiedene andere Coins und einiges mehr, sehr vielfältig.

Außerdem gibt es die Plattform schon sehr lange, sodass es über einen entsprechenden Ruf verfügt und eine gewisse Sicherheit bietet.

Dennoch sollte man nur das Geld investieren, welches man verlieren kann. Denn nicht jeder Trade wird positiv sein und man könnte Geld verlieren.

Hier kannst du deine eigenen eToro Erfahrungen machen und dir ein kostenfreies Konto eröffnen:

Jetzt kostenlos registrieren, eToro ausprobieren und erfolgreiche Trader kopieren

Besuche unseren YouTube Kanal für die neuesten Ideen und Updates.

Komm in unseren Finanzielle Freiheit Telegramkanal für die neuesten Ideen, Support, Strategien und mehr!

 

FAQs – Häufig gestellte Fragen

Hier beantworten wir spezifische Fragen zu eToro und dem Social Trading auf dieser Handelsplattform.

 

eToro vs. NAGA?

Der Vergleich zwischen eToro und NAGA ist vermutlich nicht so einfach zu treffen. Ich nutze zwar beide Plattformen, aber auch nur aufgrund von Diversifikation.

Meinen Hauptfokus habe ich allerdings auf NAGA gelegt und nutze die Plattform hauptsächlich. Ich finde persönlich, dass NAGA viel einfacher zu bedienen ist. Mir macht sie auch mehr Spaß.

Hier kannst du NAGA selber ausprobieren!

Du wirst den Vergleich und den Unterschied sofort sehen. eToro bietet deutlich mehr an, NAGA ist von der Nutzung her einfacher.

Von den Aktien, Rohstoffen, CFDs, Devisen und Kryptos sowie Copy Trader sind beide ziemlich ähnlich.
Hier kannst du deine eigenen eToro Erfahrungen machen:

Jetzt kostenlos registrieren, eToro ausprobieren und erfolgreiche Trader kopieren

Besuche unseren YouTube Kanal für die neuesten Ideen und Updates.

Komm in unseren Finanzielle Freiheit Telegramkanal für die neuesten Ideen, Support, Strategien und mehr!

 

eToro Demokonto eröffnen

Wenn du zuerst ein Konto zum Testen, also ein Demokonto eröffnen möchtest, kannst du es tun. Ein eToro Demokonto bekommst du von Anfang an und kannst damit Aktien, Rohstoffe, CFDs, Krypto, Forex und einiges mehr ausprobieren.

Bei einem eToro Demokonto kannst du allerdings keine Trader kopieren. Auch beeinflussen deine Trades den Markt nicht. Wenn du nun 1000 Aktien von Tesla kaufen würdest, wäre das nur eine Simulation.

Du kannst diese Aktien auch wieder verkaufen, auch das beeinflusst den Markt nicht. Allerdings lernst du den Broker und die Handelsplattform so besser kennen.

Ein Demokonto ist standardmäßig in deinem Konto aktiv und vorhanden.

 

Wie bei eToro Trade schließen?

Wenn du deine eröffneten Trades schließen möchtest, kannst du das mit einem Klick über die Weboberfläche tun oder auf deinem Smartphone.

Einen Trade zu schließen (egal ob Aktien, Gold, Silber, Devisen, CFD, etc.) ist schnell geschehen. Wenn du auf "schließen" geklickt hast, wirst du noch mal gefragt, ob du das wirklich möchtest, was du mit ja bestätigen kannst.

Danach wird die Handelsposition geschlossen.

Muss ich bei eToro eine Verifizierung durchführen?

Ja, das musst du auf jeden Fall. Denn eToro hat zahlreiche Lizenzen und wird aus diesem Grund reguliert. Das bedeutet, dass hier eine Verifizierung auf jeden Fall notwendig ist.

Andernfalls würde das Unternehmen gegen bestimmte Richtlinien verstoßen und könnte die Lizenzen verlieren. Damit sie die teuren Lizenzen nicht verlieren, ist eine Verifikation notwendig.

Dafür benötigst du deinen Ausweis, deine Telefonnummer und einen Adressnachweis sowie E-Mail-Adresse.

Mache jetzt eigene eToro Erfahrungen mit einem kostenlosen Konto:

Jetzt kostenlos registrieren, eToro ausprobieren und erfolgreiche Trader kopieren

Besuche unseren YouTube Kanal für die neuesten Ideen und Updates.

Komm in unseren Finanzielle Freiheit Telegramkanal für die neuesten Ideen, Support, Strategien und mehr!

Bitcoin bei eToro kaufen möglich?

Wenn du bei eToro Kryptowährungen kaufen möchtest, kannst du neben Bitcoin auch noch andere Krypto Coins kaufen, wie beispielsweise Ethereum, Ripple und noch einige andere.

Diese müssen ein gewisses Volumen haben, damit das möglich ist. Da es sehr viele Kryptowährungen gibt, die kein Volumen haben, findest du diese Krypto Coins nicht auf der Plattform.

Andere Kryptowährung bei eToro kaufen möglich?

Aktuell sind über 95 Krypto Coins auf der Plattform verfügbar, unter anderem auch Solana, Neo, DASH, UNI, ETC, LTC, CRO, XLM und noch einige mehr.

Weitere Kryptowährungen könnten folgen, aber nur dann, wenn diese entsprechende Kriterien seitens eToro erfüllen. Schließlich muss das Projekt nicht nur sicher und seriös sein, sondern auch Bestand und Volumen haben.

Somit werden meist Projekt aufgenommen, die schon länger bestehen.

eToro Meinungen von anderen?

Hier gehen die Meinungen auseinander. Die einen bevorzugen eToro, die anderen NAGA. Und andere evtl. einen komplett anderen Anbieter und Broker. Das ist vollkommen OK.

Für Kryptowährungen nutze ich auch einen anderen Anbieter und Broker, wie z. B. Phemes (jetzt zu Phemex).

Der Grund ist ziemlich einfach, die Gebühren sind dort niedriger und der Hebel höher, den ich selber wählen kann.

Wie eToro Copytrader werden?

Wenn bei eToro Copytrader werden willst, dann solltest du dir ein kostenloses Konto erstellen und dich verifizieren. Zahle Geld ein und wähle einen passenden Profi-Trader aus. Anschließend kannst du seine / ihre Trades kopieren.

Bedenke bitte, dass das Risiko je nach Trader unterschiedlich hoch ist. Dein Ziel sollte es sein, kein Geld zu verlieren. Wähle aus diesem Grund einen Trader aus, der ein möglichst geringes Risikolevel hat.

Beobachte den Trader genau, was tradet er? Aktien? Rohstoffe? CFDs? Forex? Kryptowährungen? Indizes? Gemischt oder sehr speziell? Achte darauf und du wirst sehen, du wirst damit besser fahren und das Risiko Geld zu verlieren reduzieren.

Mache jetzt eigene eToro Erfahrungen mit einem kostenlosen Konto:

Jetzt kostenlos registrieren, eToro ausprobieren und erfolgreiche Trader kopieren

Besuche unseren YouTube Kanal für die neuesten Ideen und Updates.

Komm in unseren Finanzielle Freiheit Telegramkanal für die neuesten Ideen, Support, Strategien und mehr!

Wie ist der Support?

Der Support ist auf Deutsch und antwortet relativ schnell. Bisher konnte ich mich über den Support nicht beschweren und finde, dass er einen guten Job macht. Ich habe den Support vorwiegend über E-Mail kontaktiert.

Copy Trader bei eToro werden, wie?

Wenn du Trader bei eToro werden willst, dann musst du dir lediglich ein kostenloses Konto erstellen. Das geht innerhalb von 1 - 2 Minuten. Anschließend musst du dich nur noch verifizieren und schon kann es losgehen.

Du kannst dann Aktien, CFD, Kryptowährungen, Gold, Silber, Devisen und vieles mehr handeln. Wenn du ein guter Trader bist, werden dich andere Personen auf der Plattform kopieren.

Wenn das der Fall ist, wirst du dafür auch eine entsprechende Vergütung erhalten. Daher ist es wichtig, dass du das Risiko entsprechend gut im Griff hast, anstatt auf den maximalen Gewinn zu gehen.

Bedenke, dass der Handel mit CFDs, Aktien, etc. mit Risiko behaftet ist.

Wei bei eToro Hebel einstellen?

Je nachdem welchen Status du hast, kannst du den Hebel unterschiedlich hoch gestalten. Wenn du ein sehr erfahrener Trader bist, kannst du bei eToro den Hebel höherstellen lassen.

Das musst du allerdings beweisen. Eine Alternative wäre, wenn du über ausreichend Vermögen besitzt, meist ab 200.000 oder 500.000 Euro. Denn, dann hält sich der Verlust im Gegensatz zu deinem Vermögen evtl. in Grenzen, wobei du auch hier alles verlieren könntest.

Bei eToro Gewinn versteuern - Was muss beachtet werden?

Wenn du deinen Gewinn aus eToro ausbezahlst, dann musst du dafür Steuern abführen. Die Höhe der Steuer hatten wir bereits weiter oben behandelt.

Allerdings solltest du bedenken, dass eToro nicht automatisch die Steuer einbehält und an das Finanzamt abführt. Das ist dein Vorteil, denn du kannst somit das ganze Jahr über das gesamte Kapital verfügen und damit handeln.

Vielmehr bekommst du einen Bescheid über deinen Gewinn.

Diese Zahl trägst du anschließend in deiner Steuererklärung in dem entsprechenden Feld eintragen. Verluste kannst du hingegen gegenrechnen.

(Disclaimer: keine Steuerberatung)

 

 

Mache deine eigenen eToro Erfahrungen und eröffne ein kostenloses Konto:

Jetzt kostenlos registrieren, eToro ausprobieren und erfolgreiche Trader kopieren

Besuche unseren YouTube Kanal für die neuesten Ideen und Updates.

Komm in unseren Finanzielle Freiheit Telegramkanal für die neuesten Ideen, Support, Strategien und mehr!

 



Ähnliche Beiträge